Herbsturlaub vom 10. bis 28. September 2017
Wir nehmen uns eine kleine Auszeit. Das Hotel-Restaurant Schwarzkopf hat vom 10. bis 28. September 2017 Betriebsurlaub. Ab dem 29. September sind wir dann wieder gerne für Sie da!

Herbsturlaub vom 10. bis 28. September 2017

Wir nehmen uns eine kleine Auszeit. Das Hotel-Restaurant Schwarzkopf hat vom 10. bis 28. September 2017 Betriebsurlaub. Ab dem 29. September sind wir dann wieder gerne für Sie da!

Steakwochen bis Ende Oktober

Für alle Freunde eines guten Stückes Fleisches ein absolutes Muss. Neben unserer herbstlich inspirierten Speisenkarte reichen wir Ihnen wieder eine umfangreiche Steakkarte mit saftigen Steakqualitäten von ausgewählten Rinderzüchtern aus aller Welt. Die passenden Beilagen stellen Sie sich selbst zusammen. Verschiedene leckere hausgemachten Saucen, eine große Auswahl an frischem Gemüse oder knackigen Salaten und feine Kartoffelbeilagen perfektionieren das nach Ihren Wünschen gebratene Fleischstück.

Neu! Romantisches Fondue Chinoise bei Kerzenlicht

Unser Fleischfondue ist der Hit. 3 Sorten Fleisch handgeschnitten vom Rind, Schwein und Geflügel serviert mit Pommes Frites und Weißbrot. Dazu reichen wir 3 verschiedene hausgemachte Saucen und feine Cornichons.
Nur in der kalten Jahreszeit und immer Mittwoch und Donnerstag auf Vorbestellung für 19.5o € pro Person

Gans oder Ente – das ist hier die Frage

Bis Ende Januar heißt es wieder Gans oder Ente – das ist hier die Frage. Beides Geflügel kommt aus dem Spessart und vor allem frisch aus dem Rohr und ist von daher nur auf Vorbestellung bei uns zu bekommen.
Wir servieren diese knusprigen Köstlichkeiten mit handgedrehten Knödeln, hausgemachtem Rotkohl und Stefans beliebter Beifuß-Sauce.
Für ein leckeres Enten- oder Gänseessen im Spessart für 4 und mehr Personen empfehlen wir den Gänsebraten à 27.5o € pro Person.
Für 2 bis 3 Personen ist die feine Bauernente à 24.5o € pro Person ideal.

Dankeschön

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Mitarbeitern bedanken. Ohne sie wären die vielen Auszeichnungen für unser Hotel-Restaurant überhaupt nicht denkbar. So wurden wir auch für 2017 wieder in allen renommierten Hotel- und Restaurantführern durchweg positiv bewertet.

 
Das sagt der Guide Michelin ( BIB Gourmand):

„Frisch, schmackhaft und optisch ansprechend präsentiert, so die regionalen Gerichte im Haus von Stefan Pumm und seiner charmanten Frau Anja. Ein beliebter Klassiker: "Chateaubriand mit Sauce Béarnaise" für zwei Personen. Im Winter gibt's ein Sonntagsmenü mit Braten. Gepflegt übernachten können Sie hier auch.“


Das sagt der Falstaff (87 Punkte und 2 Gabeln):

„Im Spessartwirtshaus haben Anja und Stefan Pumm eine neue Heimat gefunden. Der junge Küchenchef kocht sich kreativ mit nachhaltigen Produkten durch die Weltküche von der portugiesischen Caldeirada bis zum fantastischen Chateaubriand. Gartenterrasse.“


Das sagt der GUSTO (5 Pfannen, 2 Bestecke):

„Langweilig wird es Anja und Stefan Pumm im beschaulichen Spessartörtchen sicher nicht. Denn nicht nur ihr Restaurant mit der beherzt bodenständigen Küche, die vor allem auf heimische Produkte setzt und nur vereinzelt mal über den Tellerrand schaut, zeichnet das Haus aus – auch die zahlreichen Koch- und Genießerevents zeigen, wie engagiert und motiviert das Gastronomen-Ehepaar hier zugange ist. Und weil man im nostalgisch-patinierten Gastraum genauso entspannt Platz nimmt wie im lauschigen Innenhof, trägt auch das Ambiente nicht unerheblich zum gelungenen Gesamtpaket bei.

Dass zur Begrüßung kein aufwändiger Küchengruß auf den Tisch kommt, sondern nur ein köstliches Gänseschmalz aus eigener Produktion, ist bei dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, das hier geboten wird, leicht zu verschmerzen. Das aufgeschäumte, rahmig-sahnige Topinambur-Süppchen ließ bereits die auf das Wesentliche reduzierte Art von Stefan Pumms Küche erkennen: leicht säuerlich abgeschmeckt und mit schön erdigem Unterton fokussierte sich der Küchenchef hier ganz auf das Grundprodukt und rundete es lediglich ebenso schlicht wie stimmig mit einem kleinen Strich Haselnuss-Pesto ab. Fein!

Auch wenn hier meist die Produkte der Region die Hauptrolle einnehmen, darf es zwischendurch gerne auch einmal ein wenig exotisch werden: die im Tempurateig gebackenen Riesengarnelen überzeugten nämlich mit mürbem Biss und einem gekonnt mit Ingwer angespitzten Quitten-Chutney von Früchten aus dem eigenem Garten und bewies mit klug gesetzten Aromen- und Texturkontrasten, dass die Küche auch anders kann. Mit dem Filet vom Main-Zander, der leider nicht mit der erhofften krossen Haut, dafür aber mit wunderbar saftigem Fleisch erschien, kam im Anschluss ein dezidiert klassischer Gang auf den Tisch, bei dessen Entourage in Gestalt von glacierten Trauben, geröstetem Speck, säuerlich-cremigem Rahmsauerkraut und kernigem Kartoffelstampf ebenfalls alle Parameter stimmten.

Genau so souverän war dann auch das rosa gebratene Rinderfilet zubereitet, das mit einer zart geschmorten Ochsenbacke liiert war und von einer Roulade vom jungen Wirsing sowie gebratenen Pilzen passgenau und stimmig begleitet wurde. Und schließlich zeigte auch das fluffige, halbflüssige Schokoladen-Soufflé mit fruchtig frischem Quitten-Sorbet, dass es für ein überzeugendes Dessert auf gehobenem Niveau keine Zuckerspiralen und keine Tellermalerei braucht – wenn man weiß, worauf es wirklich ankommt.

Der sehr herzliche Service unter der Leitung von Anja Pumm sorgt wie gewohnt für eine lockere Atmosphäre, die klug zusammengestellte Weinauswahl versammelt vor allem deutsche aber auch einige internationale Tropfen.“


Varta Restaurant Führer (2 Diamanten und VARTA Tipp-Küche)

Aral Schlemmer Atlas (Ein  Besteck und Tendenz nach oben)

Das sagen wir Anja (weinverrückte Hotelbetriebswirtin) & Stefan Pumm (berufener Eurotoques-Küchenmeister):

„Schön, dass Sie unsere Gäste sind und wir unsere Leidenschaft für gutes Essen und ausgezeichnete Tropfen mit Ihnen teilen zu können.
Ein ganz besonders herzliches Dankeschön an unser gesamtes Team für Euren herzlichen Einsatz und die wunderbare Zusammenarbeit. Wir freuen uns schon sehr auf viele weitere gemeinsame Jahre mit Euch und das was noch kommen wird!“

 

Herbsturlaub vom 10. bis 28. September 2017

Wir nehmen uns eine kleine Auszeit. Das Hotel-Restaurant Schwarzkopf hat vom 10. bis 28. September 2017 Betriebsurlaub. Ab dem 29. September sind wir dann wieder gerne für Sie da!

Öffnungszeiten an den Feiertagen

An Feiertagen sind wir Mittags und Abends für Sie da! Bitte reservieren Sie, falls möglich, im Voraus unter der 09355-307.

Kochkurs-Reihe 2017 - Ein Gutschein das ideale Geschenk

Gerne stellen wir Ihnen einen individuellen Gutschein für unser mehrfach ausgezeichnetes Restaurant aus. Wer etwas mehr "Aktion" verschenken möchte, liegt mit einem Kochkurs-Gutschein sicherlich goldrichtig. Diese können von dem Beschenkten für einen Kochkurs der eigenen Wahl eingelöst werden.

11. Februar

Hummer & Co. – Fisch, Krusten- und Schalentiere

18. Februar   

Hummer & Co.

18. März

Für Saucenlöffler - Saucen, Fonds und Suppen

08. April

Auf den Punkt gebracht – Fleisch richtig braten

20. Mai

Angrillen – „Rund um den Smoker“

30. September

Exotische Gewürze aus aller Welt

21. Oktober

Wild und Pilze

18. November

Ganz viel Gans – So gelingt der Braten


Kochkurs-Reihe 2018

27. Januar

Für Saucenlöffler - Saucen, Fonds und Suppen

24. März

Fleischstücke zerlegen und gekonnt braten

21. April

Ran ans Gemüse – vegetarisch lecker kochen

12. Mai

Angrillen – rund um Smoker & Grill

29. September

Aus dem Meer - Fisch, Krusten- und Schalentiere

20. Oktober

Aus heimischen Wäldern - Wild und Pilze

24. November

Gans & Ente – so gelingt der Braten

Der Kochkurs beginnt um 11:00 Uhr mit einem kleinem Frühstück und dauert bis ungefähr 14:00 Uhr. Anschließend genießen wir zusammen an einer großen Tafel das gemeinsam gekochte Menü. Sehr gerne können Sie noch weitere Gäste zur Schlemmertafel einladen.
Bei den Kochkursen servieren wir die passenden Tropfen aus unserem umfangreichen Weinkeller. Die Preise sind inklusive aller Speisen und Getränke.

Kochkurs pro Teilnehmer   

95,00 €

Kochkurs pro Gast  

49,00 €

Die Preise sind inklusive aller Speisen und Getränke.

Gutscheine stellen wir gerne aus. Diese können von dem Beschenkten für einen Kochkurs der eigenen Wahl eingelöst werden.
Anmeldungen zu den Kochkursen nehmen wir telefonisch unter der 09355-307 entgegen

Meine Lieblings-Marmelade "LEBENSLANG" - ERNTE 2016

Probieren sie doch mal unsere leckeren hausgemachten Marmeladen. Die Früchte stammen aus unserem kleinen Garten und wurden mit viel Liebe eingekocht.  Entweder bezahlen Sie einmalig 9.5o € und können Ihr Marmeladenglas ein Leben lang kostenlos bei uns auffüllen lassen! Oder Sie nehmen sich einmalig ein Glas für 4.5o € mit.

Familientreffen im Hotel-Restaurant "Schwarzkopf"

Das neue Jahr ist da und man besinnt sich auf die wirklich wichtigen Dinge. Da trifft man sich doch gerne mit seinen Liebsten, um gemeinsam eine gute Zeit zu erleben.
Warum nicht bei uns, im Hotel-Restaurant "Schwarzkopf", mit gemütlichen Zimmern, einem stilvollen Veranstaltungsraum und leckerem Essen.

Für Ihre Reservierungen erreichen uns unter der 09355-307.
  •  

    Anschrift:  Lohrer Straße 80
        97833 Frammersbach
       
    Telefon:  09355 / 307
    Fax:  09355 / 44 12
    E-Mail:  info@schwarzkopf-spessart.de

     

    Restaurant

    Mittags
    12 bis 14 Uhr
    Mittwoch und Sonntag

    Abends
    18 bis 22 Uhr
    Mittwoch bis Sonntag

    Montag und Dienstag Ruhetag (außer an den meisten Feiertagen)

     

    Hotel

    ganzjährig geöffnet

     

    Für den besonderen Anlass

    Öffnungszeiten nach Absprache!

    Bewertungen für "Schwarzkopf Hotel-Restaurant" in Frammersbach (Bayern)
    Hotels powered by HRS